Vorstellung

Alles begann im 19. Jahrhundert in Buenos Aires: Der Ursprung des T A N G O ARGENTINO. Noch heute lebt er für seine Leidenschaft und seine Sinnlichkeit. Die getanzte Geschichte der Liebe...

HERZLICH WILLKOMMEN beim T A N G O ARGENTINO mit Sonia & Mario Labrunie!

Er ist Argentinier, sie kommt aus der Schweiz und gemeinsam laden sie Sie ein, den Tango mit ihnen zu teilen und Sie in die Welt dieses geheimnisvollen Tanzes einzuführen.

 

Todo empezo en el año 1900 en Buenos Aires: El origen del T A N G O ARGENTINO. Y hoy actualmente el Tango està vivo por su pasion y sensualidad y en el romance de una pareja bailando.

BIENVENIDOS al T A N G O ARGENTINO con Sonia y Mario!

El es Argentino, ella es Suiza y juntos los invitan a ustedes a compartir este sentimiento del Tango y a participar en el mundo de este baile misterioso.

 

Tango ist nicht vorhersehbar. Kein Tango ist gleich. Tango ist ein lebendiger Dialog. Tango ist eine nonverbale Sprache mit einer Grammatik, mit reichem Vokabular und grosser Silbenvielfalt. Tango ist ein fein synchronisiertes Miteinander Gehen bei inniger Umarmung in einem fliessenden, stabilen und gut geerdeten Bewegungsgleichgewicht. Tango bedeutet darum nicht Verschmelzung, sondern Vereinigung zweier zentrierter Wesen mit jeweils eigener Achse die in grösstmöglicher Achtsamkeit und Freiheit grösstmögliche Nähe teilen - auf der Basis von Führen & Folgen. Dabei ist es wichtig, dass eine jeder dieser Rollen ihren Gegenpart auf einer tiefen Ebene wiederum in sich selbst trägt. Nur wer sich hingibt, kann Führen; und nur wer die Impulse aktiv empfängt und umsetzt, kann im Tango folgen.

Der Tango kennt keine vorgefassten Schablonen. Er ist so wenig planbar wie ein echtes Gespräch.

Es klingt kompliziert, ist es aber nicht. Wer den Tango erlernt, kann bereits nach wenigen Unterrichtsstunden schon auf einfachem Niveau sehr abwechslungsreich tanzen.